Führen nach Gottes Vorbild
Führen nach Gottes Vorbild
Führen nach Gottes Vorbild
AGB 2017-10-10T09:06:26+00:00

AGB

Mag. Karl Herndl

1. Anwendung
Alle Angebote und Dienstleistungen erfolgen aufgrund nachfolgender Geschäftsbedingungen, die durch schriftliche Auftragserteilung seitens des Auftraggebers gültig werden. Die Bedingungen sind für den Auftraggeber und für die Karl Herndl Training KG verbindlich. Von den Geschäftsbedingungen abweichende Regelungen müssen schriftlich vereinbart werden.

2. Angebot
Die Karl Herndl Training KG bietet Vorträge, Seminare und Coaching Gespräche zur Qualifizierung von Führungskräften an. Diese Dienstleistungen werden sowohl als Inhouse Veranstaltungen als auch als öffentliche Veranstaltungen angeboten. Außerdem werden Fachbücher von Mag. Karl Herndl verkauft.

3. Verträge

  • 3.1 Inhouse Buchungen (Vorträge, Seminare, Coaching)
    Vereinbarungen über die Buchung von Trainertagen werden für den Auftraggeber und die Karl Herndl Training KG erst durch eine von beiden Vertragspartnern unterfertigte Auftragsbestätigung verbindlich.
  • 3.2 Öffentlichen Vorträge
    Nach der Anmeldung zu einem Vortrag wird eine Zahlungsaufforderung gesendet. Der Vertrag kommt durch die Einzahlung des in der Zahlungsaufforderung angegebenen Betrages auf das dort angeführte Konto der Karl Herndl Training KG zustande. Nach Zahlungseingang und der Bekanntgabe der Daten des Einzahlers wird eine Rechnung ausgestellt, die als Eintrittskarte für den gebuchten Vortrag gilt.
  • 3.3 Öffentliche Seminare
    Nach der Anmeldung zu einem Seminar wird die Rechnung für den Gesamtbetrag der Seminar- und Aufenthaltskosten ausgestellt. Der Gesamtbetrag ist innerhalb von 2 Wochen ab Rechnungslegung zu zahlen. Damit wird der Seminarplatz fix gebucht.
  • 3.4 Ankauf von Büchern
    Der Verkauf von Büchern erfolgt nach schriftlicher Bestellung. Es gilt die Ladenpreisbindung. Postgebühren werden zusätzlich verrechnet.

4. Preise
Unsere Dienstleistungen und Lieferungen werden laut aktuellen Preislisten bzw. laut individuell getroffenen Vereinbarungen verrechnet.

5. Zahlungen
Zahlungen sind innerhalb von 2 Wochen nach Rechnungslegung zu veranlassen. Bei Zahlungsverzug verrechnen wir Verzugszinsen (derzeit 2%) und eine Bearbeitungsgebühr (derzeit 50,00 Euro).

6. Stornovereinbarung

  • 6.1 Inhouse Buchungen (Vorträge, Seminare, Coaching)
    75% ab Vertragsabschluss, 90% bei Absage ab 12 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.
  • 6.2 Öffentliche Vorträge
    Eine Stornierung ist nicht möglich.
  • 6.3 Öffentliche Seminare
    Eine Stornierung kann bis 3 Monate vor Seminarbeginn erfolgen. In diesem Fall wird der eingezahlte Betrag abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 150,00 EURO zurückerstattet. Danach wird der gesamte Betrag fällig. Die Nennung von Ersatzteilnehmern ist ohne Zusatzkosten möglich.
  • 6.4 Ankauf von Büchern
    Buchbestellungen können grundsätzlich nicht storniert werden.

7. Absage von Veranstaltungen durch die Karl Herndl Training KG

  • 7.1 Absage einer gebuchten Inhouse Veranstaltung
    Sollte ein gebuchter Trainer durch Krankheit ausfallen, wird von der Karl Herndl Training KG ein Ersatztrainer bzw. eine Terminverschiebung angeboten. Weitere Ansprüche seitens des Auftraggebers bestehen nicht.
  • 7.2. Absage von öffentlichen Vorträgen und Seminaren
    Sollte aus nicht beeinflussbaren Gründen eine Absage eines Vortrages oder eines Seminars durch die Karl Herndl Training KG notwendig sein, wird ein Ersatztermin angeboten. Sie können dann den Ersatztermin wahrnehmen oder die Rückzahlung des Gesamtbetrages einfordern. Weitere Ansprüche an die Karl Herndl Training KG werden grundsätzlich ausgeschlossen.

8. Mitgliedschaft
Die Mitgliedschaft in der Organisation „Führen nach Gottes Vorbild“ (FNGV) erfolgt durch die Einzahlung des Jahresbeitrages von 120,00 Euro (incl. 20% UST). Die Mitglieder erhalten eine Quartalsnachricht mit konkreten Inputs zum Thema FNGV sowie aktuelle Informationen über die Entwicklung der Organisation.
Die Mitgliedschaft kann jederzeit schriftlich ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Einbezahlte Mitgliedsbeiträge werden nicht zurückerstattet.

9. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist Klagenfurt am Wörthersee. Es gilt österreichisches Recht.

Mitglied werden